Bayerisches Staatswappen

Newsfeed

Der Fachbereich Polizei der HföD gegen Blutkrebs!

Link direkt zur Seite.

Sternstunden am Studienort Sulzbach-Rosenberg

Studierende, Dozenten und Verwaltung der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern – Fachbereich Polizei spenden für „Sternstunden" 

Im Rahmen eines Nikolausgrillens der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern – Fachbereich Polizei (HföD) wurde etwas für den guten Zweck getan, nämlich für die Benefiz-Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks. 

Das Wintergrillen am Vortag des Nikolauses in Sulzbach-Rosenberg fand großen Anklang. Mehrere hundert Euro kamen für den guten Zweck zusammen. 

Das Team der Hochschule und seine Helfer luden die Studierenden zu heißem Punsch und Bratwurstsemmeln und natürlich viel Gelegenheit, sich zu unterhalten ein. Eine extra dafür gegründete Dozentenband „School`s out“ minderte die doch recht knackige Kälte. Das Gefühl, Gutes zu tun, Notleidende zu unterstützen und damit Freude zu bereiten, stellte sich bei allen ein. 

Bis über den Dienstschluss hinaus wurde der Stand vor dem Hochschulgebäude wahrlich gut besucht – und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Knapp 1.600 Euro werden für die Sternstunden und strahlende Kinderaugen übergeben.

Unterstützt wurde die Aktion auch von der Metzgerei Rötzer sowie der Bäckerei Übler aus Sulzbach-Rosenberg. 

Die erfolgreiche Veranstaltung soll nächstes Jahr wiederholt werden.

Hier finden Sie den Bericht zur Spendenübergabe im Sternstundenbüro am 6. Januar 2020:
Hochschule der Polizei engagiert sich

 

Kooperationsgespräche in Odessa

RD Dr. Nitsch und PD Lerche (2. und 3. von links) bei den Kooperationsgesprächen zu Themen der Führungslehre an der staatlichen Universität für innere Angelegenheiten in Odessa.

 

 

Besuch der Ratsanwärter aus Baden-Württemberg

Wie jedes Jahr besuchten im Rahmen eines Austauschs die Ratsanwärter aus Baden-Württemberg die Bayerischen Ratsanwärter, diesmal ab dem 29. Januar. Die insgesamt 55 Ratsanwärter wurden vom Fachbereichsleiter Ingbert Hoffmann im Churfürstensaal in Fürstenfeldbruck herzlich willkommen geheißen. 
In den kommenden Tagen besuchen sie gemeinsam die Münchener Altstadt und die Allianz-Arena und erhalten Einblicke in bedeutende polizeiliche Einsätze in Bayern in den letzten beiden Jahren aus erster Hand.