Bayerisches Staatswappen

EU-Projekte

Was sind EU-Projekte?

Die EU-Kommission unterstützt staatliche oder private Organisationen und Einrichtungen mit Rechtspersönlichkeit mit Finanzhilfen, welche direkt in Projekte aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Bildung, Umweltschutz, Verbraucherschutz, Informationsgesellschaft und Energie und Verkehr fließen. Im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation finanziert die Europäische Union sowohl Grundlagen- als auch angewandte Forschung.

Horizon 2020
Eines der wichtigsten Förderinstrumente ist dabei HORIZON 2020, das europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Mit einem Fördervolumen von insgesamt 77 Milliarden Euro und einer neuen Struktur ist HORIZON 2020 damit das weltweit größte, in sich geschlossene Forschungs- und Innovationsprogramm und bündelt seit 2014 die Forschungsprogramme auf europäischer Ebene.

Projekte an der HFÖD
Die HFÖD, Fachbereich Polizei beteiligt sich seit dem Jahr 2012 an EU-Projekten. Bis ins Jahr 2017 hat die HFÖD schon zwei Projekte (SMART-CV und ePOOLICE) erfolgreich abgeschlossen und Ausschreibungen zu weiteren 9 Projekten gewonnen. 

Indem Sie in der linken Spalte auf den entsprechenden Link klicken, können Sie von PROPHETS bis smartCV mehr über einzelne Projekte erfahren. 

    Kontakte

    Dr. Holger Nitsch

    08141/ 408 208

    Holger.Nitsch@pol.hfoed.bayern.de

    Dr. Sebastian Allertseder

    08141/ 408 166

    Sebastian.Allersteder@pol.hfoed.bayern.de

    Sarina Ronert, M.A.

    08141/ 408 232

    Sarina.Ronert@pol.hfoed.bayern.de

    Stephanie Stangl, M.A.

    08141/ 408 242

    Stephanie.Stangl@pol.hfoed.bayern.de

    Claudia Trümpler

    08141/ 408 160

    Claudia.Truempler@pol.hfoed.bayern.de

    Agnes Höchtl

    08141/ 408 284

    Agnes.Hoechtl@pol.hfoed.bayern.de

    Bianca Baker-Eck

    08141/ 408 249

    Bianca.Baker-Eck@pol.hfoed.bayern.de