Bayerisches Staatswappen

Studieninhalte

Inhalte des Fachstudiums

Das Fachstudium umfasst nach Maßgabe des Studienplans folgende Fächergruppen und Studienfächer als Pflichtfächer (§ 42 FachV-Pol/VS):

  1. Fächergruppe Rechtswissenschaften
    1. Eingriffsrecht
    2. Staats- und Verfassungsrecht
    3. Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
    4. Zivilrecht
    5. Verkehrsrecht
    6. Nebenstrafrecht
    7. Allgemeines Verwaltungsrecht
    8. Recht des öffentlichen Dienstes
    9. Verfahrensrecht
    10. Haushaltsrecht
  2. Fächergruppe Polizeiliches Management
    1. Kriminalistik
    2. Kriminologie
    3. Einsatzlehre
    4. Verkehrslehre
    5. Polizeiliches Einsatzverhalten
    6. Führungslehre
    7. Soziologie
    8. Psychologie
    9. Politologie
    10. Kommunikation und Konfliktbewältigung
    11. Berufsethik
    12. Informationstechnik
    13. Englisch.

    Im Studienplan können weitere Studienfächer festgelegt werden. Zusätzlich können Wahlfächer angeboten werden.

    Aus den Studienfächern werden im letzten fachtheoretischen Abschnitt Studienschwerpunkte gebildet. Die Studienschwerpunkte orientieren sich an den schutz- und kriminalpolizeilichen Aufgaben des Polizeivollzugsdienstes. Umfang und Inhalte der Studienschwerpunkte werden im Studienplan festgelegt.

    Inhalte des berufspraktischen Studiums

    In den berufspraktischen Abschnitten 1 und 2 erfolgt die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen und Fertigkeiten an der Hochschule und bei Ausbildungsdienststellen. Im 3. berufspraktischen Abschnitt sind die Studierenden in die Aufgaben von Dienstgruppenleitern, von Sachbearbeitern der 3. Qualifikationsebene bei einer Polizeiinspektion oder bei der Kriminalpolizei einzuweisen. Während des 3. berufspraktischen Abschnittes ist auch die einsatztaktische Ausbildung abzulegen. Die Inhalte des berufspraktischen Studiums werden im Studienplan festgelegt.